KeyTalk jetzt integriert in Microsoft Intune!

KeyTalk jetzt integriert in Microsoft Intune!
05 Jul ‘20

Mobile Device Management-Lösungen werden verwendet, um Apps, Einstellungen und die Sicherheit auf Mobiltelefonen, Laptops und Tablets zu verwalten. Mit MDMs wie Mobilelron und Airwatch als führende Lösungen macht Microsofts Intune eine Aufholjagd.

MS Intune unterstützt ursprünglich nur die eigenen internen MS-Zertifikate und Zertifikate des Marktführers Digicert-cert. Kürzlich hat KeyTalk – als zweite Partei weltweit! – sein Certificate Key Management System erfolgreich in Microsoft Intune integriert. Hierdurch können Intune-Benutzer über KeyTalks PKI-Plattform auch Benutzer- und Maschinenzertifikate anderer CAs verwalten, wie beispielsweise GlobalSign und Sectigo.

Wir haben die Implementierung PFX-basierter Zertifikate für Intune mithilfe von Microsofts eigener Graph API (bèta) ermöglicht und haben alle von Intune unterstützten Anwendungen von Zertifikaten implementiert, wie S/MIME digitale Signatur, S/MIME-Kodierung, WLAN-Authentifizierung oder VPN-Authentifizierung.

Da das KeyTalk CKMS (Certificate Key Management System) nicht von MDM-Lösungen für die Verwaltung und die Abwicklung von Zertifikaten und Schlüsseln abhängig ist, sondern auch sichere Zertifikate und Schlüsselübertragung unterstützt, können Sie jetzt einfach dasselbe Zertifikat und denselben Schlüssel auf mehreren Geräten eines Benutzers (Certificate und Key Rollover) verwenden.

Wollen Sie gerne mehr über diese neue Funktion erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf über: info@keytalk.com